Besuch des Klosters

Wir alle sind Gäste in dieser Welt und in dem Leben des Anderen. Diese Erfahrung der Mönche, die die Aufnahme von Gästen in Benediktinerklöstern bis heute bestimmt, umgibt die Gäste mit besonderer Fürsorge. Und gerade diese Erfahrung lenkt die Aufmerksamkeit darauf, dass der Gast und der Gastgeber gleichermaßen offen und achtsam sein müssen, damit die Begegnung geschehen kann.

Das Kloster von Pannonhalma empfängt Pilger, diejenigen, die Ruhe und Einkehr suchen und nach Möglichkeit auch Touristen, die die Gegenwart besser verstehen möchten, indem sie in den Spiegel der Vergangenheit blicken.

Einzelgäste

Für Gruppe

Öffnungszeiten

Erreichbarkeit

Für Behinderte