Für Behinderte

Wir informieren unsere Gäste, dass wir behinderte Besucher ausschließlich nach vorherigen Anmeldung empfangen können, weil das Gebäudekomplex der Erzabtei Pannonhalma aus geographischen und architektonischen Gründen leider nur teilweise entsprechend der Barrierefreiheit umgebaut ist.
Im Empfangsgebäude haben wir einen Lift und auch eine Behindertentoilette. Die Gruppe geht über eine Promenade ins Kloster, wo 56 niedrige Stufen zu begehen sind. Das kann man auch so vermeiden, dass unser Gast nach der Filmvorführung mit eigenem Auto zum Haupteingang des Kloster fährt. Beim Besuchereingang haben wir einen Lift und auch eine Behindertentoilette.

Der Innenraum der mittelalterlichen Kirche ist nicht einheitlich, und auch in die Bibliothek kommt man nur durch eine Treppe. Auf dem Gebiet des Klosters muss man 10 mal 5-10 Stufen begehen. Diejenige, die nicht mit dem Rollstuhl kommen, können in ihrem eigenem Tempo den Spaziergang durch das Kloster mitmachen. Denjenigen, die völlig am Rollstuhl gebunden sind, können wir nach vorherigen Verabredung einen speziellen Weg empfehlen.

In diesem Fall kommt die Gruppe durch den Hof des Klosters zum Haupteingang zurück.
Zum Ausstellungsraum der Sonderausstellung in der Sommersaison kann man barrierenfrei von der Richtung des Spazierwegs um das Kloster hinkommen. In dem Ausstellungsraum sind 2 Stufen.

Wir bitten unsere Gäste, sich in jedem Fall telephonisch oder schriftlich per E-Mail voranmelden zu lassen.

Für weitere Informationen und Anmeldung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

TriCollis Booking Office
Tel.: (+36 96) 570 191
E-Mail: info@osb.hu